KHC020 – Kabelpilotprojekt Dortmund

khc020_coverart

Für die Nachwelt gibt es zum Glück das Projektbuch zum Kabelfunk Dortmund

Beim Kabelpilotprojekt Dortmund wurde nicht nur technisch ausprobiert, was man alles mit der neuen Kabeltechnik anstellen konnte (–> publizistische Rückkanäle). Vielmehr wurden vor allem neue redaktionelle Formate ausprobiert. Erdmann Linde erklärt in dieser Sendung, wie strittig damals das gesamte Konzept allein aus Sicht des Datenschutzes war und gegen welche Vorbehalte man auch vor Ort ankämpfen musste.

Sein Fazit zur damaligen Arbeit: Der WDR ist eigentlich “Wirklich Dortmunder Rundfunk”.

Einzugsgebiet für den Empfang per Kabel

Einzugsgebiet für den Empfang per Kabel

Netzstruktur und “publizistische Rückkanäle”

Aufgenommen im Ciccio’s Dortmund! Danke nochmal für die Bewirtung dort.

Die Rechte an den Bildern liegen beim WDR.

Beteiligte: Jonas Hinker, Erdmann Linde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *